Apartheid

In Südafrika gab es eine Form der racial segregation, die Apartheid, die bis heute die Gesellschaft prägt. Apartheid ist ein Wort aus dem niederländischen Afrikaans, bedeutet Getrenntheit und steht für die institutionelle Unterdrückung der Schwarzen Bevölkerung, die von der weißen Minderheit in Südafrika regiert wurde. Die Apartheid begann bereits 1910 im Entstehen der Südafrikanischen Union und verfestigte sich 1948, nachdem die rassistische Partei NP die Wahlen gewann.

Die Einhaltung der racial segregation wurde mit massiver Polizeigewalt durchgesetzt Das Entstehen der sogenannten Homelands, abgetrennte Gebiete in denen die Schwarze Bevölkerung leben musste, verstärkte die Ungleichheiten. Deutschland zählt zu den einflussreichsten Unterstützern dieses grausamen Regimes und unterstütze den Staat politisch, militärisch und finanziell.

Bereits im Jahr 1912 entstand der ANC „Die African National Congress“, deren Gründer Nelson Mandela, Oliver Tambo und Walter Sislu waren, war eine Schwarze Bürgerrechtsorganisation, die das System der Apartheid beseitigen wollte. Die Organisation wurde von 1960 bis 1990 verboten und musste über drei Jahrzehnte im Ausland verdeckt arbeiten. In dieser Zeit saß Nelson Mandela im Gefängnis.

1976 wurden bei Protesten, dem Soweto-Aufstand, gegen die Einführung von Afrikaans als Unterrichtssprache für die gesamte Schwarze Bevölkerung 450 Menschen durch Polizeigewalt getötet, darunter viele Schüler*innen. Nach der Entlassung Nelson Mandelas im Jahr 1990 und den ersten Wahlen, an denen Schwarze Menschen sich beteiligten durften, wurde er 1994 zum Ministerpräsident und die Apartheid offiziell beendet.

Ähnlich wie in den USA, sind die rassistischen Strukturen aus der Vergangenheit immer noch sichtbar in der heutigen südafrikanischen Gesellschaft. Rund 20% der Bevölkerung, hauptsächlich die weiße Minderheit, besitzt die ganze südafrikanische Wirtschaft.

Text von Dante (Locals United)

Mehr Infos zu den jeweiligen Themen findet ihr unter folgenden Links:
Kolonialismus, Schwarze Widerstandsbewegungen und Anti-Schwarzer Rassismus
Versklavung
Deutsche Kolonialgeschichte
Racial Segregation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.